Zum Inhalt springen

Sachgebietsleiter und stellv. Abteilungsleiter (Beistandschaften/Amtsvormundschaften) (W/M/D)

Jugend- und Sozialamt; Kennziffer: 22-289; Bewerbungsschluss: 19.08.2022

Das Jugend- und Sozialamt engagiert sich für die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, von jungen Erwachsenen und Familien und für all diejenigen Menschen, die in Pforzheim wohnen und auf Leistungen der Sozial- und Jugendhilfe angewiesen sind. Das Jugend- und Sozialamt unterstützt sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte Menschen in ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Jugend- und Sozialamt einen

Sachgebietsleiter und stellv. Abteilungsleiter (Beistandschaften/Amtsvormundschaften) (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Stelle beinhaltet je 50% Führungs- und Sachbearbeitungsaufgaben. Die Tätigkeit ist nach Besoldungsgruppe A 12 LBesG bzw. EG 11 TVöD bewertet.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Dienst- und Fachaufsicht über das Sachgebiet mit 9 Mitarbeitern, darunter auch die Amtsvormünder/-pfleger
  • Beistandschaft: Beratung, Unterstützung und Vertretung bei der Feststellung der Vaterschaft und der Geltendmachung und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen
  • Information, Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge, Feststellung der Vaterschaft und Geltendmachung der Unterhaltsansprüche
  • Erstellung von Urkunden personenstandsrechtlichen, sorgerechtlichen und unterhaltsrechtlichen Inhalts einschl. Beratung und Belehrung

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts – Public Management – oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • mehrjährige praktische Erfahrungen in Publikumsdienststellen mit Rechtsanwendung, insbesondere im Bereich der Sozial- und/oder Jugendhilfe (SGB VIII, BGB und ZPO)
  • sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Produkten
  • versierter Umgang mit familiären Problemlagen
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Entscheidungsfreudigkeit und selbständige Arbeitsweise

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Sandmaier unter 07231 39-2368 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Gleichberechtigungsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 19.08.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-289 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim