Zum Inhalt springen

Sachbearbeiter für Gemeinderatsangelegenheiten (W/M/D)

Dezernat I; Kennziffer: 22-167; Bewerbungsschluss: 03.06.2022

Pforzheim zählt mit rund 127.000 Einwohnern zu den wichtigsten und dynamischsten Wirtschaftsstandorten Baden-Württembergs und bietet hohe Lebensqualität. Das engagierte Team des Geschäftsbereichs Gemeinderat organisiert die Sitzungen des Gemeinderats und seiner Ausschüsse, befördert die Digitalisierung der Gremienarbeit und kümmert sich um eine Vielzahl von Fragestellungen rund um die Themen Kommunalpolitik und Kommunalrecht.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Dezernat I, Geschäftsbereich Gemeinderat, einen

Sachbearbeiter für Gemeinderatsangelegenheiten (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Bezahlung bis Besoldungsgruppe A 11 bzw. bis Entgeltgruppe 10 TVöD möglich.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Vorbereitung, Protokollführung und Nachbereitung von Sitzungen der Ausschüsse und des Gemeinderats
  • Administration des Ratsinformationssystems (ALLRIS)
  • Prüfung der Sachkostenabrechnungen der Fraktionen und Gruppierungen
  • Betreuung der Mitglieder des Gemeinderats und der Ausschüsse
  • Klärung von kommunalrechtlichen Fragestellungen

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH)/Bachelor of Arts Public Management oder eines vergleichbarern Studiengangs
  • Interesse an kommunalpolitischen Themen
  • gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten
  • eine hohe Sozialkompetenz sowie einen strukturierten, eigenverantwortlichen und teamorientierten Arbeitsstil

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Lössl unter 07231 39-2633 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Gleichberechtigungsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 03.06.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-167 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim