Zum Inhalt springen

Sachbearbeiter für die Ausländerbehörde (W/M/D)

Amt für öffentliche Ordnung; Bewerbungsschluss: 21.06.2024

Das Amt für öffentliche Ordnung erbringt mit insgesamt 8 Abteilungen viele Dienstleistungen für die knapp 130.000 Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Pforzheim. In der Abteilung Migration und Flüchtlinge kümmert sich ein engagiertes Team um das Ausländer-, Asyl- und Flüchtlingswesen, aber auch um EU - Belange oder die Fachkräfteeinwanderung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Amt für öffentliche Ordnung – Abteilung Migration und Flüchtlinge einen

Sachbearbeiter für die Ausländerbehörde (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Vergütung bis Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesGBW möglich.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Selbständige und abschließende Bearbeitung von komplexen aufenthalts-rechtlichen Angelegenheiten bezogen auf Einreise, Aufenthalt und Integration
  • Vollstreckung von Maßnahmen der Ausreisepflicht
  • Erstellung von Verfügungen und Bearbeitung von Rechtsbehelfen bis zur verwaltungsgerichtlichen Entscheidung
  • Mitwirkung bei Entscheidungen über ausländerrechtliche Aufenthalte durch die Sachbearbeiterinnen im Kundenservice
  • Einleitung von Ordnungswidrigkeits- und Strafverfahren
  • Zusammenarbeit mit Kommunal- und Sicherheitsbehörden sowie Einrichtungen der Sozial- und Migrationsberatung

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Arts - Public Management bzw. Diplom Verwaltungsfachwirt (FH), Bachelor of Laws, einen Abschluss als Verwaltungsfachwirt (Verwaltungslehrgang II) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • eine sehr genaue, sorgfältige und rechtssichere Arbeit
  • interkulturelle und soziale Kompetenz 
  • Freude und Interesse an der Arbeit in der Ausländerbehörde
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • mitarbeitendenorientierte moderne Personalentwicklung mit einem breiten Angebot an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskarriere
  • hervorragende Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben durch flexible Arbeitszeitmodelle, Mobile Arbeit (tätigkeitsabhängig), Unterstützung bei der Kinderbetreuung und einiges mehr
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
  • wertvolle und sinnstiftende Tätigkeiten für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger; werden Sie Teil unseres Teams und übernehmen Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • gute betriebliche Altersversorgung und leistungsgerechte Bezahlung, Betriebsfest und Betriebsausflug

Begleiten Sie uns auf unserem Weg zur agilen und digitalen Stadtverwaltung. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Bahadir unter 07231 39-1777 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 21.06.2024 - unter Angabe der Kennziffer 24-154 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Hauptamt · 75158 Pforzheim

(Hinweis: Nach Abschluss des Verfahrens erfolgt keine Rücksendung der in Papierform eingereichten Bewerbungsunterlagen.)