Zum Inhalt springen

Projektleiter, -steuerer oder Architekten (W/M/D)

Gebäudemanagement; Kennziffer: 22-335; Bewerbungsschluss: 07.10.2022

Das Gebäudemanagement stellt mit seinen rund 80 Beschäftigten die Funktionsfähigkeit aller städtischen Gebäude mit einer Bruttogesamtfläche von ca. 600.000 m² in unterschiedlichen Nutzungsformen (Schulen, Kindertagesstätten, Verwaltungsgebäude etc.) sicher. Ein weiterer Schwerpunkt liegt beim Neubau und bei der Sanierung von Gebäuden. Damit schafft das Gebäudemanagement die Voraussetzung für ein gutes Gelingen des Gemeinwesens und einer beispielhaften Architektur in der Stadt Pforzheim.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Gebäudemanagement einen

Projektleiter, -steuerer oder Architekten (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 TVöD möglich.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Steuerung der Planung und Abwicklung anspruchsvoller kommunaler Baumaßnahmen und Koordination der Fachplaner und Architekten in den LPH 1 - 8 HOAI
  • Verfolgung der Projektziele und Sicherstellung der Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualitäten
  • Erarbeitung von Machbarkeitsuntersuchungen und Konzeptstudien
  • Initiieren und Begleiten von Wettbewerben für öffentliche Bauvorhaben

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes Studium der Architektur, des Bauingenieurwesen und/oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • möglichst mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • nach Möglichkeit eine Bauvorlageberechtigung
  • möglichst Erfahrung im Bereich Wettbewerbe, Planung und Projektsteuerung
  • sehr gute Kenntnisse in gängigen CAD- und Visualisierungsprogrammen
  • eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Neugier, sich neue Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten anzueignen
  • ein hohes Maß an Sensibilität im Umgang mit Bürgern, Politik und Verwaltung

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Heiß unter 07231 39-2626 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 07.10.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-335 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim