Zum Inhalt springen

Projekt- und Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung (W/M/D)

Amt für Umweltschutz; Kennziffer: 23-012; Bewerbungsschluss: 03.02.2023

Das Amt für Umweltschutz stellt ein kommunales Kompetenzzentrum für die Bereiche Umwelt- und Naturschutz, Klimaschutz und die forstlichen Belange in der Stadt Pforzheim dar. Durch die Bündelung aller Umweltbehörden ist das Amt ein wichtiger Partner u. a. für Bürger, Ämter und Betriebe. Die Anpassung an die sich ständig fortentwickelnden Anforderungen des Umwelt- und Naturschutzes, die Umsetzung der Belange des Klimaschutzes, der Klimafolgenanpassung und der Biodiversität zeigen, dass das Amt auch in den kommenden Jahren nachhaltig gefordert sein wird. Es bietet sich damit eine Chance und Herausforderung innovativ, konstruktiv und kooperativ an der weiteren Entwicklung mitzuwirken und im Sinne einer nachhaltigen Umweltgestaltung positive Akzente zu setzen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Amt für Umweltschutz - Sachgebiet Naturschutz - einen

Projekt- und Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung mit einem Arbeitszeitumfang von 19,5 Wochenstunden. Bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis nach Entgeltgruppe 10 TVöD möglich.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Betreuung und Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung für den Naturschutz im Stadtgebiet von Pforzheim
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit für das Sachgebiet Naturschutz
  • Erstellen von Informationsmaterialien aller Medienarten
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt, z. B. Pflege der Social-Media-Kanäle
  • konzeptionelle Erstellung von Informations- und Umweltbildungsangeboten inklusive begleitendem Material für alle Ziel- und Altersgruppen
  • Fortschreiben der Inhalte der Website der Stadt Pforzheim bezogen auf die Themen des Naturschutzes
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, wie z. B. Umweltseminare, Vorträge, Exkursionen
  • Fortschreibung und Weiterentwicklung des bekannten Öffentlichkeitsprogramms „Pforzheims Grünes Gold“ (Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene)
  • Präsentation und Moderation z. B. bei Bürgerveranstaltungen
  • Umweltberatung, Bearbeitung von Anfragen aus der Bevölkerung

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • eine abgeschlossene Hochschulbildung einer ökologischen Fachrichtung (z. B. Biologie, Landespflege, Landschaftsökologie, Geoökologie, Geographie) oder eines vergleichbaren Studiengangs, bestenfalls mit einem umweltpädagogischen und Mediendesign Schwerpunkt
  • fundierte Kenntnisse der heimischen Flora und Fauna, sowie der Biotoptypen des Offenlands
  • ein hohes Maß an Kreativität und Kommunikationsstärke und haben Freude daran, Umweltbildung begeisternd und kreativ zu vermitteln
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse und Textsicherheit hinsichtlich verschiedener Zielgruppen und Formate in Wort und Schrift
  • wirtschaftliches Denken, arbeiten strukturiert und selbständig, sind zuverlässig und können sich gut vernetzen
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office-Software und gängigen Konferenzprogrammen (z. B. Zoom, Webex)
  • Erfahrungen mit Typo3 und/oder InDesign und/oder weiteren Layout- und Satzprogrammen sind wünschenswert

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Bellen unter 07231 39-3678 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 03.02.2023 - unter Angabe der Kennziffer 23-012 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim