Zum Inhalt springen

Mitarbeiter im Ermittlungsdienst SGB II (W/M/D)

Jobcenter Pforzheim; Kennziffer: 22-220; Bewerbungsschluss: 15.07.2022

Das Jobcenter Pforzheim mit seinen rund 160 Beschäftigen ist Dienstleister für die Hilfeempfänger der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II). Der Außendienst des Jobcenters ist als Instrument der bedarfsgerechten Hilfegewährung mit Ausweitung des Aufklärungs- und Beratungsangebotes vor Ort zu sehen mit dem Ziel verbesserte Voraussetzungen für zweckentsprechende und bedarfsgerechte Entscheidungen zu schaffen.

Zum 01.09.2022 suchen wir für das Jobcenter Pforzheim einen

Mitarbeiter im Ermittlungsdienst SGB II (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Die Eingruppierung erfolgt je nach fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TVöD.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Feststellung des tatsächlichen Bedarfs bei einmaligen Beihilfen
  • Überprüfung ob Hinweise auf eine eheähnliche Gemeinschaft / Haushaltsgemeinschaft vorliegen
  • Anwesenheitsüberprüfungen
  • Bearbeitung von Amtshilfeersuchen
  • Beratungsgespräche zum Energieverbrauch
  • Vor- und Nachberatung der Hausbesuche (insbesondere vor und nach einem Hausbesuch), Auftragsplanung, Fertigung von Berichten, Stellungnahmen sowie Protokollen

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter, im käufmännischen Bereich oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung
  • Führerschein Klasse B
  • Selbstständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit, auch bei hohem Arbeitsanfall
  • hohes Maß an Sensibilität beim Umgang mit den Hilfeempfängern
  • Kenntnisse im Bereich SGB II sind von Vorteil

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Eren unter 07231 39-4103 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Gleichberechtigungsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 15.07.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-220 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim