Zum Inhalt springen

Beamter im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (W/M/D)

Feuerwehr Pforzheim

Die Feuerwehr der Stadt Pforzheim besteht aus einer Abteilung Berufsfeuerwehr mit zurzeit 98 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie 8 Abteilungen der freiwilligen Feuerwehr mit ca. 350 aktiven Einsatzkräften. Neben allen Aufgabenfeldern einer kommunalen Feuerwehr bearbeiten wir im Fachamt Feuerwehr, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz auch Themenbereiche aus dem Baurecht und dem Aufgabenspektrum als untere Katastrophenschutzbehörde.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Berufsfeuerwehr Pforzheim einen

Beamten im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine Stelle als Sachbearbeiter im Sachgebiet „Vorbeugende Gefahrenabwehr“ sowie als Führungsdienst im Einsatzdienst. Die Bezahlung erfolgt je nach fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis nach BesoldungsgruppeA 11 LBesGBW.

DAS AUFGABENGEBIET

  • brandschutztechnische Stellungnahmen im Baugenehmigungsverfahren
  • Mitwirkung bei Brandverhütungsschauen gem. VwV Brandverhütungsschau
  • Ortsbegehungen zur Beurteilung des baulichen Brandschutzes in Bestandsgebäuden
  • Teilnahme an Fachgesprächen zum baulichen Brandschutz mit Antragstellern/Bauherren/Architekten/Fachplanern
  • Einsatzdienst als Führungsdienst (Führen eines Löschzuges) sowie Führen von Einsatzfahrzeugen
  • wechselweise Tageseinsatzdienst und Schichtdienst (24-Stunden Dienst)

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • eine bestandene Laufbahnprüfung für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst
  • ein abgeschlossenes Studium vorzugsweise im Bereich Bauingenieurwesen, vorbeugender Brandschutz oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, ein ausgeprägtes Führungsverhalten und gute Organisationsfähigkeit
  • die Bereitschaft zur Fortbildung zu aktuellen Themen des baulichen Brandschutzes
  • die gesundheitliche Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst, u.a. gemäß dem arbeitsmedizinischen Grundsatz G 26.3
  • einen Führerschein der Klasse B

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • mitarbeitendenorientierte moderne Personalentwicklung mit einem breiten Angebot an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskarriere
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung und einiges mehr
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements, u.a. Betriebs-sport und Vorsorgekuren
  • ein kostenloses Deutschlandticket
  • wertvolle und sinnstiftende Tätigkeiten für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger; werden Sie Teil unseres Teams und übernehmen Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Betriebsfest und Betriebsausflug
  • ein Zuschuss zur privaten Krankenversicherung

Begleiten Sie uns auf unserem Weg zur agilen und digitalen Stadtverwaltung. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Sonja Störzbach unter 07231 39-1252 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich - unter Angabe der Kennziffer 24-141 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Hauptamt · 75158 Pforzheim

(Hinweis: Nach Abschluss des Verfahrens erfolgt keine Rücksendung der in Papierform eingereichten Bewerbungsunterlagen.)