Zum Inhalt springen

Bauingenieur (W/M/D)

Rechnungsprüfungsamt; Bewerbungsschluss: 28.06.2024

Das Rechnungsprüfungsamt ist die unabhängige Prüfungseinrichtung der Stadt Pforzheim und die Abteilung Technische Prüfung ist mit ihren 3 Mitarbeiterinnen Teil dieses Amtes. Bei der Stadt Pforzheim werden vielfältige Hochbauprojekte (z. B. Schulen, Kindergärten, Hallenbäder), aber auch Straßen- und Tiefbaumaßnahmen geplant und realisiert. Kernaufgabe der Technischen Prüfung ist die inhaltliche Bewertung der Ausschreibungsunterlagen, die abrechnungstechnische Begleitung während der Ausführung sowie die Prüfung von Bau- und Honorarabrechnungen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Rechnungsprüfungsamt einen

Bauingenieur (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Vergütung bis Entgeltgruppe 12 TVöD möglich.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Baubegleitende und abschließende Abrechnungsprüfung von Straßen-, Tiefbau- sowie Ingenieur- und Deponiebaumaßnahmen
  • Beratung und Prüfung bei Ausschreibungen
  • Wirtschaftliche, technische und vertragsrechtliche Prüfung von Nachtragsforderungen

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes Bauingenieurstudium oder ein Studium eines vergleichbaren Studiengangs
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Ausschreibungs- und/oder Bauleitungsbereich insbesondere im Bereich Tief- und Kanalbau
  • gute Kenntnisse im Bauvergabe- und Vertragsrecht (VOB)
  • überdurchschnittliches Engagement mit der Befähigung zum ziel- und ergebnisorientierten sowie wirtschaftlichen Handeln
  • Verhandlungsgeschick
  • überzeugende Darstellung der Prüfungsergebnisse in Wort und Schrift

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • mitarbeitendenorientierte moderne Personalentwicklung mit einem breiten Angebot an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskarriere
  • hervorragende Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben durch flexible Arbeitszeitmodelle, Mobile Arbeit (tätigkeitsabhängig), Unterstützung bei der Kinderbetreuung und einiges mehr
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
  • wertvolle und sinnstiftende Tätigkeiten für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger; werden Sie Teil unseres Teams und übernehmen Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • gute betriebliche Altersversorgung und leistungsgerechte Bezahlung, Betriebsfest und Betriebsausflug

Begleiten Sie uns auf unserem Weg zur agilen und digitalen Stadtverwaltung. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Gärtner unter 07231 39-1416 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 28.06.2024 - unter Angabe der Kennziffer 24-155 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Hauptamt · 75158 Pforzheim

(Hinweis: Nach Abschluss des Verfahrens erfolgt keine Rücksendung der in Papierform eingereichten Bewerbungsunterlagen.)