Zum Inhalt springen

Abteilungsleiter für die Leistungsgewährung (W/M/D)

Jobcenter Pforzheim; Kennziffer: 22-336; Bewerbungsschluss: 07.10.2022

Wenn Sie eine neue Beschäftigung bei einem attraktiven Arbeitgeber suchen, eine Tätigkeit wünschen, die keine Routine sondern Abwechslungsreich­tum und eine hohe Entscheidungskompetenz verspricht, eine Person sind, die gerne Menschen berät und deren Entwicklung unterstützt und zudem gerne in einem engagierten, kollegialen Team arbeitet, dann kommen Sie zu uns.

Zum 01.01.2023 suchen wir für das Jobcenter Pforzheim einen

Abteilungsleiter für die Leistungsgewährung (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Die Eingruppierung für diese attraktive Position erfolgt je nach persönlicher und fachlicher Qualifikation bis zu Besoldungsgruppe A 13 g LBesG BW bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Die zielorientierte Steuerung und Leitung der Abteilung Leistungsgewährung
  • Durchführung der Dienst- und Fachaufsicht
  • Steuerung und Optimierung der Geschäftsprozesse und Abläufe; Erreichung der Zielvorgaben und ständiges Handeln zur Optimierung
  • Durchführung von Controllingaufgaben und Umsetzung des internen Verwaltungs- und Kontrollsystems
  • Durchführung der Personalauswahl und des Personalmanagements

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • einen Abschluss als Dipl. Verwaltungswirt bzw. Bachelor of Arts – Public Management, im Bereich Verwaltungswissenschaften, Rechtswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang und mehrjährige Berufserfahrung
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich des SGB II und angrenzender Gesetze
  • Kenntnisse in den Bereichen Personalwesen, -führung und -entwicklung
  • Kenntnisse in der Gesprächsführung, im Controlling und Projektmanagement
  • nachweisbare Führungserfahrung sowie vorhandene Kompetenzen Teams motivierend und zielorientiert zu führen
  • sicheres Auftreten und kommunikative Fähigkeiten
  • gute EDV (MS-Office)-Kenntnisse
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Selbständiges und teamorientiertes Handeln
  • Belastbarkeit - auch in stressigen Situationen

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Hohenstein unter 07231 39-4101 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 07.10.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-336 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim