Zum Inhalt springen

Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (W/M/D)

Jugend- und Sozialamt; Kennziffer: 23-18; Bewerbungsschluss: 03.02.2023

Das Jugend- und Sozialamt engagiert sich für die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, von jungen Erwachsenen und Familien und für all diejenigen Menschen, die in Pforzheim wohnen und auf Leistungen der Sozial- und Jugendhilfe angewiesen sind. Das Jugend- und Sozialamt unterstützt sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte Menschen in ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Soziale Dienste mehrere

Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (W/M/D)

Wir bieten Ihnen mehrere unbefristete und befristete Vollzeit- und Teilzeitstellen an gut ausgestatteten Arbeitsplätzen sowie bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen eine Vergütung bis nach Entgeltgruppe S 14 TVöD.

 

DAS AUFGABENGEBIET

  • Allgemeine Jugendhilfeberatung nach dem SGB VIII
  • Gewährung und Begleitung von Hilfen zur Erziehung, Hilfen für junge Volljährige und Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • Tätigwerden bei Kindeswohlgefährdung
  • Mitwirkung in familiengerichtlichen und jugendgerichtlichen Verfahren

 

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (Diplom oder B.A.)
  • die Fähigkeit, mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern sowie jungen Erwachsenen individuelle, wirksame und geeignete Lösungen für deren Problemlagen zu finden
  • die Fähigkeit, sozialraumorientiert mit verschiedenen Trägern zusammenzuarbeiten
  • die Bereitschaft, sich vertieft in ein fachliches Schwerpunktgebiet einzuarbeiten
  • Führerschein Klasse B (für erforderliche Tätigkeiten im Außendienst stehen der ÖPNV oder Dienstfahrzeuge zur Verfügung)

 

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Jung-Pätzold unter 07231 39-2085 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Gleichberechtigungsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 03.02.2023 - unter Angabe der Kennziffer 23-018 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim