Zum Inhalt springen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (W/M/D)

Personal- und Organisationsamt; Kennziffer: 22-405; Bewerbungsschluss: 16.12.2022

Mit mehr als 2.700 Beschäftigten ist die Stadtverwaltung Pforzheim eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region. Wir verstehen uns als moderne und soziale Arbeitgeberin und leben Vielfalt und Chancengleichheit. Die Kommunale Statistikstelle der Stadt Pforzheim ist dabei für die Durchführung aller wesentlichen statistischen Aufgaben der Kommune zuständig. Die daraus gewonnenen Daten, wie z. B. Bevölkerungszahlen, bilden eine verlässliche Wissens-, Planungs- und Entscheidungsbasis für die Stadt und viele weitere Akteure.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Kommunale Statistikstelle einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle mit verantwortungsvollen Tätigkeiten. Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Die Möglichkeit des mobilen Arbeitens ist nach der Einarbeitung gegeben.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Erstellung wissenschaftlicher Analysen und statistischer Berichte insbesondere zur sozio-demographischen Struktur und Entwicklung Pforzheims
  • Erstellung statistischer Veröffentlichungen
  • Konzeption, Weiterentwicklung und Ausbau der digitalen statistischen Informationssysteme auf Basis von DUVA4-CS
  • Beratung städtischer Ämter bei fachbezogenen Fragestellungen
  • Bearbeitung von Anfragen: Auswertung von Datenbanken, Interpretation und Kommunikation der Ergebnisse
  • Entwicklung, Durchführung, Auswertung und Interpretation statistischer Erhebungen und Umfragen wie z. B. dem Mietspiegel

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. in Data-Science, Data-Analytics, Soziologie, Politik-/ Wirtschaftswissenschaften, Geographie bzw. einer ähnlichen sozialwiss. Fachrichtung mit Bezug zur Statistik oder der Empirischen Sozialforschung)
  • Interesse an demographischen, wirtschafts- und sozialpolitischen Themen
  • umfangreiche analytische und methodische Fähigkeiten
  • zielorientierte, konzeptionell fundierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Umgang mit Statistiksoftware (SPSS, R) und MS-Office (Excel) sowie DUVA bzw. die Bereitschaft sich darin einzuarbeiten
  • IT-Kenntnisse (Datenbank- und Programmiersprachen) wünschenswert
  • die Bereitschaft zur ständigen beruflichen Weiterbildung

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Beckemeier unter 07231 39-2143 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 16.12.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-405 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim