Zum Inhalt springen

qualifizierter Betriebshandwerker (W/M/D)

Eigenbetrieb Pforzheimer Verkehrs- und Bäderbetriebe; Kennziffer: 22-400; Bewerbungsschluss: 09.12.2022

Über den Eigenbetrieb Pforzheimer Verkehrs- und Bäderbetriebe (EPVB) erfüllt die Stadt Pforzheim ihre Aufgaben im Bereich der Beförderung von Personen und Gütern sowie des Betriebs der öffentlichen Bäder. Durch die breitgefächerten Aufgaben der verschiedenen Betriebsbereiche bietet der EPVB ein interessantes Arbeitsumfeld. Während über den Betriebsbereich Verkehr die Aufgabenträgerschaft im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) übernommen wird, obliegen dem Betriebsbereich Bäder die Aufgaben des operativen Betriebs und der strategischen Gesamtausrichtung der öffentlichen Hallen- und Freibäder.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Eigenbetrieb Pforzheimer Verkehrs- und Bäderbetriebe (EPVB) - Betriebsbereich Bädereinen

qualifizierten Betriebshandwerker (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 7 TVöD möglich.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Wartungs-, Reparatur- und Hausmeistertätigkeiten in den Gebäuden des EPVB und handwerkliche Tätigkeiten unterschiedlichster Art in den Bäderstandorten
  • Ansprechpartner der Mieter in den Objekten
  • wechselnde Rufbereitschaft auch am Wochenende   

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • eine abgeschlossene, mindestens dreijährige Berufsausbildung im handwerklich-technischen Bereich mit guten Fachkenntnissen, bevorzugt in den Berufsgruppen der Elektrotechnik, des Metallhandwerks sowie der Heizungs- und Sanitärtechnik
  • Interesse für zum Einsatz kommende hochmoderne Gebäudetechnik, sicheren Umgang in den gängigen DV-Programmen
  • eine hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Flexibilität sowie ausgeprägtes Organisationstalent und freundliches Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit, Teamfähigkeit
  • einen Führerschein Klasse B (zwingend für die Rufbereitschaft)
  • uneingeschränkte körperliche Eignung (G26-2) für das Tragen von Atemschutzmasken   

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Busch unter 07231 39-2220 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Gleichberechtigungsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 09.12.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-400 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim