Zum Inhalt springen

Sachbearbeiter für die Zentrale Vergabestelle (W/M/D)

Personal- und Organisationsamt; Kennziffer: 22-390; Bewerbungsschluss: 02.12.2022

Das Personal- und Organisationsamt deckt als zentrales Amt im Dezernat des Oberbürgermeisters eine breite Palette von Querschnittsaufgaben für die gesamte Stadtverwaltung Pforzheim mit ihren 2.700 Beschäftigten ab. Mit unseren rund 80 engagierten Kolleginnen und Kollegen in den Bereichen Personalmanagement, Organisation, Personalentwicklung, IT, Controlling sowie Zentrale Vergabestelle und Kommunale Statistikstelle, einem ausgeprägten Teamgeist, Kreativität und Sachverstand sichern wir die Aufgabenerledigung in einer modernen Kommunalverwaltung. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Personal- und Organisationsamt einen

Sachbearbeiter für die Zentrale Vergabestelle (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit einer Vergütung je nach persönlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A 11 LBesG bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD. Bei entsprechender Eignung und Leistung besteht in diesem Bereich mittelfristig eine Entwicklungsperspektive.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Durchführung von Vergabeverfahren von der Einleitungs- bis zur Zuschlagsphase im Bereich der Liefer- und Dienstleistungen
  • Fachberatung und bedarfsorientierte Unterstützung für die Fachbereiche bei der Strukturierung bzw. Planung von Beschaffungen mit beabsichtigten Vergabeverfahren
  • Vorbereitung des Abschlusses von Rahmenvereinbarungen und –verträgen
  • Einholung von Angeboten und Führung von Verhandlungen bei Einzelbeschaffungen

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • einen Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts - Public Management - oder Bachelor of Arts in den Bereichen Allgemeine Finanzverwaltung, Recht, Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaft oder eine vergleichbare Qualifikation wie den Lehrgang zum Verwaltungsfachwirt oder Aufstiegsbeamten vom mittleren in den gehobenen Dienst
  • einschlägige Berufserfahrung in den oben genannten Aufgabenbereichen und Kenntnisse im Vergaberecht sind von Vorteil
  • eine verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit der Bereitschaft, eigenverantwortlich, selbständig und eigeninitiativ zu arbeiten
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, analytisches Denkvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Urban unter 07231 39-2603 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 02.12.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-390 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim