Zum Inhalt springen

Stadtplaner (W/M/D)

Planungsamt; Kennziffer: 22-317; Bewerbungsschluss: 07.10.2022

Pforzheim zählt als moderner und innovativer Produktions- und Dienstleitungs-standort mit rund 127.000 Einwohnern zu den wichtigsten und dynamischsten Wirtschaftsstandorten Baden-Württembergs. Pforzheim bietet zudem als wachsende und urbaner werdende Stadt ein breites Angebot und hohe Lebensqualität. Als engagiertes und motiviertes Team gestaltet und organisiert das Planungsamt vielfältige und komplexe Projekte der Stadtentwicklung – die städtebauliche Entwicklungs- und Rahmenplanung, die vorbereitende und die verbindliche Bauleitplanung sowie die Stadterneuerung und Quartiersentwicklung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Planungsamt einen

Stadtplaner (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle, welche, bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen, eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. A13 hD ermöglicht.

DAS AUFGABENGEBIET

Das Aufgabenfeld umfasst das gesamte Spektrum der städtebaulichen Planung.

Die Schwerpunkte liegen in der Leitung des Gestaltungbeirats und der verbindlichen Bauleitung:

  • Städtebaulicher Entwurf und Rahmenplanung
  • Durchführung von Bebauungsplanverfahren
  • Leitung der Geschäftsstelle des Gestaltungsbeirats

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes Universitätsstudium der Fachrichtung Architektur, Städtebau oder Raumplanung oder einen gleichwertigen Abschluss mit entsprechender Berufserfahrung
  • umfangreiche Erfahrung im Planungs- und Verwaltungsrecht sowie in der Bauleit-planung
  • Erfahrung im städtebaulichen Entwerfen und der Präsentation von Arbeitsergeb-nissen in der Öffentlichkeit sowie in politischen Gremien
  • die Fähigkeit zur analytischen, konzeptionellen und kreativen Arbeit
  • sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Organisationsfähigkeiten, Sozial-kompetenz und Teamfähigkeit

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Maier unter 07231 39-2908 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 07.10.2022 - unter Angabe der Kennziffer 22-317 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim