Zum Inhalt springen

Sachbearbeiter IT Ausschreibungen (W/M/D)

Amt für Digitalisierung und Organisation; Bewerbungsschluss: 26.07.2024

Mit rund 3.000 Beschäftigten ist die Stadt Pforzheim eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region. Das Amt für Digitalisierung und Organisation übernimmt im Dezernat des Oberbürgermeisters wesentliche Aufgaben, um die Stadtverwaltung als digitale, innovative und moderne Dienstleisterin für die Bürgerinnen und Bürger zu positionieren.

Wir begleiten die Einführung digitaler Lösungen für verschiedene Zielgruppen und verantworten den IT-Betrieb der Stadt Pforzheim. Dazu gehört ein leistungsfähiges Rechenzentrum (Level 3), ein modernes Datacenter mit Hybrid-Cloud Strategie, stadtweites Glasfasernetz mit Cisco DNA und Cisco Unified Communications. Wir entwickeln IT-Konzepte, administrieren die gesamte IT-Infrastruktur und übernehmen den First sowie Second Level Support für unsere Anwender. Über 250 unterschiedlichste Fachbereichsanwendung werden von uns bereitgestellt und verwaltet. 

Um dies weiter voranzutreiben, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter IT Ausschreibungen (W/M/D)

in Vollzeit zur Verstärkung unseres Teams.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, interessantes Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit, sich engagiert mit neuen Fragestellungen zu beschäftigen und eigene Lösungsvorschläge miteinzubringen. Die Stelle ist unbefristet und bietet Entwicklungs- und Beförderungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. A 11 LBesGBW.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Koordination von IT-Beschaffungen
  • verantwortliche Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für die Beschaffung von Hardware, Lizenzen, Dienst- und Serviceleistungen über nationale und EU-Ausschreibungen unter Berücksichtigung der technischen und ablauftechnischen Anforderungen (Betrieb, Verfügbarkeit, Migration und Rollout), sowie den vergaberechtlichen und vertragsrechtlichen Erfordernissen
  • verantwortliche Erstellung von Leistungsbeschreibungen, Preisblättern, EVB-IT Vertragswerken und Rahmenverträgen
  • Zusammenarbeit mit der zentralen Vergabestelle in der Vorbereitung und bei der Durchführung von Ausschreibungen
  • Beantwortung von Bieterfragen sowie verantwortliche Durchführung von Bietergesprächen im Rahmen von Teilnehmerwettbewerben und bei Aufklärungsgesprächen einschließlich der Protokollerstellung
  • Aufbau eines zentralen Lizenzmanagements und IT-Vertragsmanagement (Dokumentation, Monitoring, Gewährleistung von Compliance)
  • Übernahme der Aufgaben einer zentralen Rechnungsstelle im Amt
  • Verantwortliche Erarbeitung und Pflege von Musterabläufen, Musterverträgen und Musterausschreibungen um dauerhaft einen prozessoptimierten Beschaffungs- und Ausschreibungsprozess sicherzustellen
  • Mitarbeit bei jährlichen Sammelnachweisauflösung, Inventur und Haushaltsanmeldung

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Öffentliche Verwaltung, Betriebswirtschaft bzw. ein inhaltlich vergleichbares Studium
  • eine analytische Arbeits- und Denkweise, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • lösungs- und dienst­leistungs­orientierte Handlungsweise, wobei sich Ihr Arbeitsstil durch Teamgeist auszeichnet
  • Begeisterung an der Weiterentwicklung unserer Organisation
  • Freude am Arbeiten in einem komplexen und anspruchsvollen Aufgabenumfeld

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • mitarbeitendenorientierte moderne Personalentwicklung mit einem breiten Angebot an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskarriere
  • hervorragende Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben durch flexible Arbeitszeitmodelle, Mobile Arbeit (tätigkeitsabhängig), Unterstützung bei der Kinderbetreuung und einiges mehr
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
  • wertvolle und sinnstiftende Tätigkeiten für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger; werden Sie Teil unseres Teams und übernehmen Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • gute betriebliche Altersversorgung und leistungsgerechte Bezahlung, Betriebsfest und Betriebsausflug

Begleiten Sie uns auf unserem Weg zur agilen und digitalen Stadtverwaltung. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Oppelt unter ado@pforzheim.de gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 26.07.2024 - unter Angabe der Kennziffer 24-199 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Hauptamt · 75158 Pforzheim

(Hinweis: Nach Abschluss des Verfahrens erfolgt keine Rücksendung der in Papierform eingereichten Bewerbungsunterlagen.)