Zum Inhalt springen

Fachangestellte für Bäderbetriebe bzw. Rettungsschwimmer (DLRG-Schein Silber) (W/M/D)

Eigenbetrieb Pforzheimer Verkehrs- und Bäderbetrieb; Kennziffer: 24-036;

Über den Eigenbetrieb Pforzheimer Verkehrs- und Bäderbetriebe mit seinen 39 Beschäftigten erfüllt die Stadt Pforzheim ihre Aufgaben im Bereich der Beförderung von Personen und Gütern sowie des Betriebs der öffentlichen Bäder. Durch die breit-gefächerten Aufgaben der verschiedenen Betriebsbereiche bietet der EPVB ein interessantes Arbeitsumfeld. Während über den Betriebsbereich Verkehr die Aufgabenträgerschaft im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) übernommen wird, obliegen dem Betriebsbereich Bäder die Aufgaben des operativen Betriebs und der strategischen Gesamtausrichtung der öffentlichen Hallen- und Freibäder der Stadt Pforzheim. Weiterhin übernimmt der Eigenbetrieb über den Betriebsbereich Verpachtungen die Bewirtschaftung, d.h. die Verwaltung, Verpachtung und Unterhaltung sämtlicher in seinem Anlagevermögen befindlichen Immobilien.

Für die Freibadsaison suchen wir für den Eigenbetrieb Pforzheimer Verkehrs- und Bäderbetriebe (EPVB), Betriebsbereich Bäder, mehrere

Fachangestellte für Bäderbetriebe bzw. Rettungsschwimmer (DLRG-Schein Silber) (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine für die Freibadsaison befristete Beschäftigung in verschiedenen Wochenstundenmodellen im Schichtbetrieb (Montag - Sonntag). Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD für Fachangestellte für Bäderbetriebe bzw. nach Entgeltgruppe 3 TVöD für Rettungsschwimmer.

Ein späterer Einstieg für Schulabgänger und Studenten in der laufenden Freibadsaison ist möglich.

DAS AUFGABENGEBIET

  • Beckenaufsicht und ggf. Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Umsetzung und Kontrolle betrieblicher Abläufe nach ordnungs- und sicherheits-relevanten Gesichtspunkten (gemäß gesetzlicher Vorgaben)
  • betriebsnahe handwerkliche Tätigkeiten und Reinigungsarbeiten    

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • einen Abschluss zum Fachangestellten für Bäderbetriebe bzw. ein gültiges DLRG-Rettungsschwimmabzeichen in Silber (Verfügen Sie bisher über keine Ausbildung zumRetungsschwimmer, kann diese in einem Sonderlehrgang beim DLRG im März/April 2023 absolviert werden)
  • aktuelle Nachweise der Ersten-Hilfe und Rettungsfähigkeit
  • Volljährigkeit

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • mitarbeiterorientierte moderne Personalentwicklung mit einem breiten Angebot an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskarriere
  • hervorragende Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben durch flexible Arbeitszeitmodelle, Mobile Arbeit (tätigkeitsabhängig), Unterstützung bei der Kinderbetreuung und einiges mehr
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
  • wertvolle und sinnstiftende Tätigkeiten für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger; werden Sie Teil unseres Teams und übernehmen Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • gute betriebliche Altersversorgung und leistungsgerechte Bezahlung, Betriebsfest und Betriebsausflug

Begleiten Sie uns auf unserem Weg zur agilen und digitalen Stadtverwaltung. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Busch unter 07231 39-2220 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 01.03.2024 - unter Angabe der Kennziffer 24-036 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Hauptamt · 75158 Pforzheim

(Hinweis: Nach Abschluss des Verfahrens erfolgt keine Rücksendung der in Papierform eingereichten Bewerbungsunterlagen.)